*
top
cl-button-hauptseite
Menu
Startseite Startseite
Januar Januar
Februar Februar
März März
April April
Mai Mai
Juni Juni
Juli Juli
August August
September September
Oktober Oktober
November November
Dezember Dezember
Erläuterungen Erläuterungen
Datenschutz Datenschutz
cl-kontakt

Arbeiterwohlfahrt
Bezirksverband Mittelrhein e.V.
Integrationsagentur

Amsterdamer Straße 232
50735 Köln

Agnete Sturm
Telefon 0221 - 846 427-07 Telefax 0221 - 846 427-17

E-Mail

Agnes.Sturm@
awo-mittelrhein.de

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Ausführliche Erläuterungen unterhalb der Legende
September 2019
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
            01
Muharrem-Fasten
02
Ganeshafest
Muharrem-Fasten
03
Muharrem-Fasten
04
Muharrem-Fasten
05
Muharrem-Fasten
06
Muharrem-Fasten
07
Muharrem-Fasten
08
Geburt der Gottesmutter Maria
Muharrem-Fasten
09
Muharrem-Fasten
Aschura
10
Muharrem-Fasten
11
Neujahr (kopt.-orth., äthiop.)
Muharrem-Fasten
12
Aşure-Tag
13 14
Kreuzerhöhung/
Tag des heiligen Kreuzes
15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Rosch ha-Shana
           

Legende
  Christliche Festtage   Islamische Festtage   Jüdische Festtage   Buddhistische Festtage   Hinduistische Festtage

Erläuterungen

Mo. 02.09.19
Ganeshafest, Ganesh - Chaturthi (hind.) –
dieses Fest ist dem elefantenköpfigen Gott Ganesh gewidmet. Er ist dafür zuständig, Hindernisse und Probleme aus dem Weg zu räumen. Mit Paraden, Tanzen und fröhlicher Stimmung wird er gefeiert


So. 08.09.19
Geburt der Gottesmutter Maria (syr.-orth.) -
Die orthodoxen Kirchen verehren Maria als die Mutter Gottes und als Jungfrau. Sie sehen sie als heilig und sündlos, aber durch ihre von den Westkirchen unterschiedliche Auffassung von Erbsünde ist die unbefleckte Empfängnis für sie kein Thema. Die Himmelfahrt Marias wird unter dem Namen „Maria Entschlafung“ gefeiert. Grundsätzlich ist die Marienverehrung in der Orthodoxen Kirche immer auf Christus bezogen; beispielsweise wird auf Ikonen Maria fast ausschließlich mit Kind dargestellt


Mo. 09.09.19
Aschura (alevit.) -
die türkischen Aleviten gedenken des Märtyrertodes Hussains besonders intensiv. Sie fasten während der Trauerzeit

Mi. 11.09.19
Neujahr nach dem koptischen Kalender (kopt.-orth., äthiop.))

Sa. 14.09.19
Kreuzerhöhung (Tag des heiligen Kreuzes) (christl)-
ist der Name eines christlichen Feiertages, der im katholischen und orthodoxen liturgischen Kalender auf den 14. September fällt. Der Tag wird als Holy Cross Day auch in Teilen der Anglikanischen Kirche sowie denjenigen (besonders englischsprachigen) lutherischen Kirchen begangen, die dem Revised Common Lectionary folgen. Der Ursprung dieses Festes verbindet sich mit der um 350/60 entstehenden Legende, der sogenannten Helena-, Kyriakos- oder Protonikelegende, der Wiederauffindung des Kreuzes Christi durch Kaiserin Helena im zeitlichen Zusammenhang mit dem Bau der Grabeskirche durch Konstantin. In diesem Zusammenhang wurde eine Kreuzesreliquie gezeigt, wie überhaupt um 350 Kreuzpartikel verbreitet waren. Von Jerusalem aus verbreitete sich die Kreuzverehrung, darunter auch der Brauch, Kreuzreliquien und Kreuzdarstellungen dem Volk zur Verehrung zu zeigen (sie zu „erhöhen“ = hochzuhalten), wie es bis heute in der katholischen Karfreitagsliturgie geschieht


Mo. 30.09.19
Rosch ha-Shana (jüd.) -
Neujahrstag (5771), (30.09.-01.10.19) erinnert an den Beginn der Schöpfung. Schofar (Widderhörner) werden geblasen zum Gedenken an Abrahams Widderopfer anstelle seines Sohnes Isaak. In Honig getauchte Äpfel und Süßigkeiten symbolisieren die Hoffnung auf ein gutes neues Jahr. In der Thora wird dieser Tag auch Tag des Schofar genannt (Lev. 23,23–25)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail