*
top
cl-button-hauptseite
Menu
Startseite Startseite
Januar Januar
Februar Februar
März März
April April
Mai Mai
Juni Juni
Juli Juli
August August
September September
Oktober Oktober
November November
Dezember Dezember
Erläuterungen Erläuterungen
Datenschutz Datenschutz
cl-kontakt

Arbeiterwohlfahrt
Bezirksverband Mittelrhein e.V.
Integrationsagentur

Amsterdamer Straße 232
50735 Köln

Agnete Sturm
Telefon 0221 - 846 427-07 Telefax 0221 - 846 427-17

E-Mail

Agnes.Sturm@
awo-mittelrhein.de

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Ausführliche Erläuterungen unterhalb der Legende
Juli 2019
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
01 02 03 04
Ratha Yatra
05 06
Geburtstag Dalai Lama
07
08 09 10
Märtyrertod des Báb (Baha‘i)
11 12 13 14
15 16
Asalha Puja
17
Asalha Puja
18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Legende
  Christliche Festtage   Islamische Festtage   Jüdische Festtage   Buddhistische Festtage   Hinduistische Festtage

Erläuterungen

Do. 04.07.19
Rath Yatra – Wagenfest (hind.) -
dieses riesige Festival wird seit Urzeiten gefeiert und ist eine der größten religiösen Veranstaltungen Indiens. Auf einem Wagen werden Figuren, die den Herrn des Universums, Lord Jagannath, und dessen weibliche Energie, Subhadra Devi, und dessen Haupterweiterung Baladeva darstellen, durch die Straßen gezogen. Das Fest trägt starke interreligiöse Züge, da verschiedene Gläubige jeweils den Aspekt Gottes verehren, dem sie zugeneigt sind. Für die Vaishnavas ist Lord Jagannath Shri Krishna selbst in einer wunderbaren Form, zusammen mit seiner Schwester Subhadra und seiner Diener-Erweiterung Shri Balarama


Sa. 06.07.19
Geburtstag seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama (Tibet)

Mi. 10.07.19
Erinnerung an den Märtyrertod des Báb (Baha‘i), der 1950 in Tabriz (Nordwestpersien) hingerichtet wurde. Seine sterblichen Überreste wurden später nach Haifa (Israel) gebracht und ruhen heute in einem prachtvollen Schrein am Berg Karmel. An diesem Tag erinnert man sich in den Baha'i Gemeinden an die Umstände seines Todes, liest Texte und Gebete aus den Baha'i-Schriften und gedenkt seines Hinscheidens mit einem besonderen Besuchstablett (Gebet)

Di. 16.07.19
Asalha Puja (Dharma-Tag) (buddh.) –
In der Theravada-Tradition Gedenken an die erste Predigt Buddhas zu den fünf Mönchen (die ersten Schüler) nach seiner Erleuchtung (Visakha Puja), in der Nähe von Benares über den Mittleren Weg, den edlen Achtfachen Pfad und die vier edlen Wahrheiten. Asalha Puja findet am Vollmondtag des achten Monats (in der Regel Mitte bis Ende Juli) des Mondkalenders statt. Dieser Tag wird auch Dharma-Tag genannt. Als Dharma wird allgemein die Lehre Buddhas (auch Gesetz oder Wahrheit) bezeichnet, der Tag, als sich das Rad der Lehre (das Dharma-Rad) in Bewegung setzte. Asalha Puja und Khao Pansa sind inhaltlich zusammenhängende Feiertage und gehören z.B. in Thailand zu den wichtigsten buddhistischen Feiertagen. In den meisten Wats des Königreiches finden dazu religiöse Zeremonien und Prozessionen statt, die auch von seiner Majestät König Bhumibol in Bangkok persönlich zelebriert werden


Mi. 17.07.19
Khao Phansa (buddh.) –
hoher buddh. Feiertag und Beginn der dreimonatigen Fastenzeit während der Regenzeit in Thailand, die mit dem Fest Okh Phansa beendet wird. Anlässlich des Khao Phansa wird das berühmte Kerzenfest gefeiert. Hierbei findet ein Umzug statt, bei dem mehrere Meter hohe und mit Schnitzereien verzierte Bienenwachskerzen durch die Straßen zum Tempel getragen werden. Diese Kerzen brennen dann während der gesamten Regenzeit

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail