*
top
cl-button-hauptseite
Menu
Startseite Startseite
Januar Januar
Februar Februar
März März
April April
Mai Mai
Juni Juni
Juli Juli
August August
September September
Oktober Oktober
November November
Dezember Dezember
Erläuterungen Erläuterungen
Datenschutz Datenschutz
cl-kontakt

Arbeiterwohlfahrt
Bezirksverband Mittelrhein e.V.
Integrationsagentur

Amsterdamer Straße 232
50735 Köln

Agnete Sturm
Telefon 0221 - 846 427-07 Telefax 0221 - 846 427-17

E-Mail

Agnes.Sturm@
awo-mittelrhein.de

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Ausführliche Erläuterungen unterhalb der Legende

März 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
01
Purim
02
Holi
03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 
St.Patrick's Day
18
Beginn der drei heiligen Monate - Ragaib Kandil
19
Josefstag
20 21
Naw-Rùz – (Baha’i)/ Geburtstag des Ali/ Newrozfest (alev.)
22 23 24 25
26 27 28 29
Mahavira Jayanti/
Grün-
​donnerstag
30
Karfreitag
31
Pessach
 
Christliche Festtage Islamische Festtage Jüdische Festtage Buddhistische Festtage Hinduistische Festtage
 



Erläuterungen


Do. 01.03.18
Purim (jüd.) –
Erinnerung an die Errettung der Juden durch die mutige Königin Esther. Haman, der Günstling des persischen Königs Ahasverus (Xerxes), plante, sämtliche Juden des Reiches zu vernichten. Königin Esther vereitelte diesen Plan. In den Synagogen wird diese Geschichte aus dem Buch Esther vorgelesen. Bei der Erwähnung des Namens „Haman“ machen besonders die Kinder mit Holzratschen Lärm und zeigen damit ihren Jubel darüber, dass Haman nicht über die Juden siegte. Zum Purimfest verkleiden sich die Kinder u. a. als Königin Esther oder als Haman


Fr. 02.03.18
Holi (hind.)-
dieses ausgelassene Fest wird in den verschiedenen Landesteilen Indiens unterschiedlich gestaltet. Mit Prozessionen, großen Feuern und einem Tempelbesuch gedenken die Menschen des Gottes Krishna. In Erinnerung an Krishnas Spiele mit den Kuhhirtinnen verspritzen die InderInnen ausgelassen buntes Wasser auf Mensch und Tier. Niemand kann in dieser Zeit dem beliebten roten Farbpulver entrinnen


Sa. 17.03.18
Der St. Patrick’s Day
ist der am 17. März begangene Gedenktag zu Ehren des irischen Nationalheiligen St. Patrick. Er gilt als der erste christliche Missionar in Irland. Der 17. März ist ein gesetzlicher Feiertag in der Republik Irland, in Nordirland, im britischen Überseegebiet Montserrat sowie der kanadischen Provinz Neufundland. Die weltweit größten Paraden finden in Dublin, New York, Boston, New Orleons, Chicago, Manchester und Savannah statt; und selbst in der britischen Hauptstadt London finden jährlich eine Parade und ein Festival statt


So. 18.03.18
Beginn der (islam.) drei heiligen Monate -
Radschab, Schaban und des anschließenden Fastenmonats Ramadan. Diese Zeit wird von Muslimen als eine besondere Zeit der religiösen Besinnung gesehen. Religiöse Handlungen in diesen Monaten werden besonders belohnt und es ist verdienstvoll, an den Freitagen zu fasten. Ziel ist die spirituelle Läuterung von eigenen Sünden und Unzulänglichkeiten, damit man reinen Herzens die Gebote der Religion befolgen kann, um in Frieden mit sich selbst und seinen Nächsten leben zu können. In die drei heiligen Monate fallen einige bedeutende Kandil-Nächte
18.03.18 Ragaib Kandil (islam.) - Den Auftakt der heiligen drei Monate macht Ragaib Kandil, der auf den ersten Freitag im Monat Radschab fällt. Alle rituellen und freien Gebete (dua) in dieser Nacht sind besonders verdienstvoll und segensreich Ragaib Kandil (Regaib) / 3. Radschab 1436
12.04.18 Miradsch Kandil (Mirac) / 27. Radschab 1436
30.04.18 Bera'at Kandil (Berat) / 15. Schaban 1436
16.05.18 Beginn des Fastenmonats Ramadan (Ramazan) / 1. Ramadan 1436


Mo. 19.03.18
Der Josefstag (auch Joseftag oder Josefitag)
ist ein Hochfest der katholischen Kirche, das zu Ehren Josefs, des Ehemannes von Maria am 19. März begangen wird. In Bayern wird der Tag Josefi, in der Schweiz (selten) Seppitag, in Österreich (selten) auch Josephinentag genannt. Er ist gesetzlicher Feiertag in einigen Bundesländern Österreichs, in bestimmten überwiegend katholisch bevölkerten Kantonen der Schweiz und im gesamten Fürstentum Liechtenstein, sowie in Costa Rica, Kolumbien und Spanien. Josef ist nach seinem von der Bibel überlieferten Beruf als Zimmermann der Patron der Arbeiter, insbesondere der Handwerker, hier wiederum der Zimmerleute und Schreiner. Außerdem gilt er auch als Schutzpatron der Ehe


Mi. 21.03.18
Naw-Rùz – (Baha’i) -
Neujahrsfest der Baha‘i 167, Ende der 19–Tage–Fastenzeit, die das alte Jahr beendet

Mi. 21.03.18
Geburtstag des Heiligen Ali (alevit.) -
Cousin und Schwiegersohn des Propheten Muhammad

Mi. 21.03.18
Newrozfest (kein islam. Fest). -
Neujahrs- und Frühlingsfest der Iraner 1389 und der Kurden 2622, das schon in vorislamischer Zeit unter Zarathustra gefeiert wurde

Do. 29.03.18
Mahavira Jayanti (Jainismus) (599 v.u.Z.) -
Geburtstag des letzten der 24 Tirthanakara (großer Lehrer, Vorbild der Jain-Religion). Erinnerung an die Umstände seiner Geburt. Mönche und Nonnen lesen aus der Heiligen Schrift über Mahaviras Leben und Wirken. Die Gläubigen begehen den Tag festlich

Do. 29.03.18
Gründonnerstag (evang., kath., armen.) -
Erinnerung an das letzte Abendmahl, das Jesus zusammen mit seinen Jüngern nahm und als Kultus eingesetzt hat (Eucharistie). Zeremonie der Fußwaschung, die zur Erinnerung auch in vielen Ländern zelebriert wird Gründonnerstag (kopt.-orth., syr.-orth., russ.-orth., griech.-orth., serb.-orth.)


Fr. 30.03.18
Karfreitag (christl.) -
Erinnerung an Kreuzigung und Tod Jesu


Sa. 31.03.18
Pessach (jüd.) (31.03.– 07.04.18) -
Erinnerung an den Auszug der Israeliten aus der Sklaverei in Ägypten; unter der Führung Moses (2. Mose 1-15). In Erinnerung an den schnellen Aufbruch wird auch heute noch ungesäuertes Brot (Matzen) gegessen. Das Fest beginnt mit dem Seder-Abend. Die Familie sitzt gemeinsam mit Gästen an einem mit vielen symbolischen Speisen gedeckten Tisch. Mit Liedern, Gebeten, Lesungen und dem anschließenden Mahl gedenken sie der Befreiung aus Ägypten

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail